Triest Convention Center

Die italienische Stadt Triest baut an einem neuen Convention Center.

Der besondere Ort am Mittelmeer und frühere Hafenstadt der ehemaligen österreichischen K&K Monarchie ist ein aufregender Ort mit viel Geschichte und Tradition. Nach dem Zerfall Ex-Jugoslawiens und der Öffnung der Grenzen, hat sich Triest neu positioniert und entwickelt sich zu einem interessanten Standort für die MICE-Branche und den Tourismus.

Triest Convention Center – Nachhaltigkeit mit Blick auf das Mittelmeer


Triest genießt bis heute den besonderen Status des Freihafens und erstreckt sich über den gesamten Golf. Die alten Lagerhallen und Hafenanlagen stehen bis heute noch so, wie in Zeiten der Kaiserin Maria Theresias. Manche Teile werden noch immer als Hafen genutzt, andere werden heute um- oder ausgebaut. Für das Jahr 2020 wird im alten Hafen ein neues Convention Center direkt mit Blick auf das Meer eröffnet. Auf 5000 m2 gibt es Platz für eine Bestuhlung für bis zu 2748 Sitzplätze. Das Triest Convention Center (TCC) soll die Antwort auf die große Nachfrage für nachhaltige Konferenzen werden.

Im Juli 2020 wird es den EuroScience Open Forum (ESOF) Willkommen heißen und die Stadt wird European City of Science 2020.

Nicht nur in ein neues Convention Centre wird investiert, auch die Anbindung an die Stadt soll erleichtert werden. Der Flughafen Triest wurde komplett renoviert und bietet eine direkte Zuganbindung zur Innenstadt. 6 Hochgeschwindigkeitszüge und 48 interregionale Zugverbindungen ermöglichen täglich eine einfache und direkte Anbindung an den Flughafen. Von hier aus erreichen Sie ebenfalls das österreichische Villach und die slowenische Hauptstadt Ljubljana.

Organisieren Sie Ihre nächste Konferenz in einer spannenden Region, im Herzen Europas gelegen. Von hier aus erreichen Sie einfach Österreich, Slowenien und Kroatien. Wir beraten Sie gerne und finden das passende Tagungshotel und Tagungslocation für Ihre nächste Veranstaltung in Triest. Kontaktieren Sie uns die MICE Service Group per E-Mail: info@miceservice.de. oder telefonisch: +49 (0) 30 300 138 00.